Dienstag, 30. September 2014

Dies und Das über Gemüse und Obst

Um 22,00 Uhr bekam mich meinen Laptop wieder. Er war beim PC-Doktor. Jetzt sollte es mit dem Kommentieren wieder klappen. Hoffentlich. Das war der letzte Versuch. Wenn es wieder nicht geht, werde ich wohl oder übel ein neues Gerät kaufen müssen. Ich werde heute Nachmittag eine riesengroße Blogrunde drehen und viel Nachlesen und auch Kommentare abgeben.  Ich hoffe, dass ich diesmal mein Versprechen einhalten kann. Drückt mir bitte die Daumen. Der Zustand ist wirklich ätzend.


Was ist der Unterschied zwischen Obst und Gemüse? Das liegt immer im Auges des Betrachters. "Obst liegt rechts und Gemüse links" war die Antwort eines fröhlichen Markthändlers. Und manchmal liegt auch etwas Besonderes in der Mitte. Zum Beispiel Rhabarber. Hier ist sich der Händler vielleicht auch nicht ganz sicher, wohin er gehört. Und was ist mit Avocados?
Gemüse bereiten wir als Hauptgericht zu - und gegart. Obst dagegen nehmen wir eher als Dessert und meist in rohem Zustand. Aber auch nicht immer. Manchmal findet man auch gegartes Obst als Beilage zum Hauptgang.
Für weitere Verwirrung sorgt die Frage an den Gärtner. Der antwortet, dass der Unterschied in den Pflanzen liegt. Obst stammt von mehrjährigen Pflanzen, Gemüse hingegen zumeist von einjährigen. Das scheint zu stimmen. Äpfel z.B. reifen jedes Jahr am Baum, Erbsen und Bohnen hingegen müssen jedes Jahr wieder gesät werden. Rhabarber gehört nach dieser Definition zum Obst, weil er von einer mehrjährigen Pflanze stammt. Dagegen spricht allerdings, dass er meist gegart verspeist wird.
Ein Botaniker wird uns sagen: "Obst sollte man besser als Frucht bezeichnen". Also etwas, das aus einer Blüte hervorgeht. Obstpflanzen verholzen oftmals - Gemüsepflanzen dagegen sind eher krautartig. Wenn man das so sieht, gehört der Rhabarber wieder zum Gemüse. Und es gibt noch zwei Wackelkandidaten: Tomaten und Zucchinis. Sie sind Früchte, da sie aus einer Blüte hervorgehen. Würden also zum Obst gehören.  Die Pflanzen sind aber eher krautartig und nicht holzig - also Gemüse.
Auch Germanisten versuchen sich an einer Beantwortung dieser Frage: Demnach stammt Obst vom mittelalterlichen "ob-az" ab und das bedeutet "Zukost". Gemüse dagegen komme von  "Mus", was  "breiige Mahlzeit" heißt.
Eine wissenschaftlich exakte Definition von Obst und Gemüse gibt es nicht. Auch wenn man es über die Inhaltsstoffe versucht, kommt man nicht weiter. Obst enthält zwar meist mehr Zucker, aber auch hier bestätigen Ausnahmen die Regel.
Ganz schön verwirrend finde ich. Ich fand den Artikel in  "Haus und Garten"  aber so interessant, dass ich ihn ganz einfach in Auszügen wiedergeben möchte.


Die pralle Sonne auf dem Rücken,
während man sich über Schaufel oder Hacke beugt
oder beschaulich den warmen, duftenden Lehmboden riecht,
ist heilender als manch eine Medizin.

(Charles Dudley Warner)

Kommentare :

  1. Da fällt mir doch gleich meine (zumindest im Hochsommer) heißgeliebte Wassermelone ein. Die liegt auch meist genau zwischen dem Obst und dem Gemüse. Spontan würde ich sagen - Obst. Aber eigentlich gehört sie ja zu den Gemüsigen ... weil kürbissig.
    Aber eigentlich ist mir das wurscht. Sie ist lecker und fertig. ;0)

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen , meine liebe Irmi,
    das ist ein sehr interessanter Post :O) Ich habe auch schon ähnliche Artikel gelesen, oder im TV gesehen...da gibt es zum Teil sehr unterschiedliche Ansichten. aber, soll ich Dir was sagen? Egal, ob das ein oder andere zu Obst oder Gemüse gezählt wird, so lange es schmeckt ...ist das doch egal, oder? *schmunzel*
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Tag und natürlich drück ich gaaaaanz fest die Daumen, daß Dein PC jetzt funktioniert und Du Deine Blogrunde drehen und uns auch mit Deinen immer so lieben Kommentaren erfreuen kannst!
    ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Irmi
    Intressant dass es so zwischen Lebensmittel gibt die heute sogar liegen.. ich wünsche dir dass dein Laptop alles ok jetzt ist und du deine Ruhe damit hast..
    Schönen Tag wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Irmi
    Mensch, Dein Laptop ist ja eine ganz schöne Diva :-) Hoffentlich klappt es jetzt wieder.
    Interessant, Dein post, aber auch ich sage, Hauptsache, es schmeckt *lach* Also ist Rosenkohl weder Obst noch Gemüse...
    liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
  5. moin irmi,
    mein läppi ist uralt (für techniksichtweise), zickt auch mal und dann drohe ich:
    entweder - oder!
    zumeist lag es am netz- bzw. bloganbieter.
    beim kohl in allen variationen ist die sachlage jedenfalls klar und ich bin dann heute in der gemüseabteilung zu finden.
    nur -
    ich vermisse hier einen hofladen, so einen fantastischen wie auf dem weserradweg gesehen.
    da macht bereits das einkaufen freude.
    herzliche grüsse und gute wünsche von der kelly

    AntwortenLöschen
  6. Wir lieben alle Obst und Gemüse,und gerade jetzt muss man sich wieder mit Vitaminen eindecken.
    Viel Glück das dein Laptop wieder funktioniert.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Irmi,
    ich hoffe Dein Laptop hat sich wieder "erholt" und funktioniert. Es ist wirklich nicht lustig, wenn man mit der Technik Probleme hat...........
    Sehr interessant war Dein Post über Obst und Gemüse und ich habe wieder einiges gelernt, vielen Dank. Ein schöner Spruch, den man sich sehr gut bildlich vorstellen kann, rundet Deinen schönen Post ab.
    Herzliche Grüße und einen sonnigen Dienstag,
    Mella

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Irmi, ich glaube, für meine Enkel ist es wurscht, ob es sich um Obst oder Gemüse handelt. Man verzieht erst einmal das Gesicht, um dann, wenn man sich doch überwindet und es probiert, festzustellen, dass es gar nicht sooo schlecht schmeckt ;-)! Danke für den Post! Martina

    AntwortenLöschen
  9. Egal ob Obst oder Gemüse - dein Foto oben hat mir Appetit gemacht. und egal was wozu gerechnet ist - Hauptsache es schmeckt.
    Gemüse esse ich teils roh teils gekocht - Obst am liebsten roh und weil süß, auch gerne mehrfach am Tag - ich bin halt ne süße

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Irmi,
    Ja, und Bohnen blühen auch bevor sie ihr Gemüsse anwachsen lassen... Quatsch also um es als Obst zu bezeichnen weil es blüht.
    Es geht ehr die Gruppe, die Familie der Pflanze nach.
    Hoffentlich geht dein PC wieder. Meines funktioniert bis Samstag nur zwischen 2-8:00 Uhr also muss ich eben wenn ich aufwache... mal kommentieren. Samstag habe ich wieder volles Broadband via mein Satellit Internet... Nie etwas schönes um es 'nicht' zu haben. Hatte garnicht dabei still gestanden wenn ich für Pieter's neues iPhone 4S (ja, nicht das neueste gekauft) alles hochgeladen hatte und installiert. Oh Gott, fast alles verbraucht. Aber ich komme damit schon zurecht. Die Zeit geht schnell und Gott sei Dank habe ich die Blogposten schon voraus eingestellt.
    Ganz liebe Grüsse,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Irmi, wie so oft regst du auch heute wieder zum Nachdenken an. Wir benutzen beides täglich, Obst und Gemüse. Dennoch begab ich mich noch nie auf eine Gedankenreise mit dem Ziel, herauszufinden, worin die Unterschiede bestehen. Jetzt werde ich mich wohl öfters daran erinnern, wenn es an die Be- und Verarbeitung der Früchte geht.

    dir einen "saftigen" Sonnentag, heute,
    liebe Grüße,
    egbert

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Irmi,
    Danke für diesen informativen Artikel. Wie auch immer es genannt wird, ich mag Beides, also Obst und Gemüse!!! :-)
    Hoffentlich wird es endlich mal gut mit Deinen PC-Problemen, das ist ja wirklich zum verzweifeln.
    Liebe Dienstagsgrüße
    moni

    AntwortenLöschen
  13. Interessant, darüber habe ich noch gar nicht nachgedacht. So ganz klar ist mir das auch nicht. Aber, was soll's, wenn es schmeckt, spielt das nicht so eine wichtige Rolle, was es nun genau ist.
    Ich wünsche Dir einen angenehmen Tag.
    Liebe Grüße von Anne :-)

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Irmi,
    egal ob es sich um Obst oder Gemüse handelt, Hauptsache es schmeckt!
    So spät hast Du Deinen PC wieder bekommen, hoffentlich läuft er nun wieder wie am Schnürchen und reizt Dich nicht wieder.
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Irmi, ich drücke Dir die Daumen, dass Dein Laptop wieder ganz heil ist.
    Es ist gar nicht schön so ohne PC. Einen schönen Post hast Du geschrieben über Obst und Gemüse. Über vieles, was so selbstverständlich ist, macht man sich zu wenig Gedanken.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  16. liebe Irmi,
    so viel Obst- und Gemüseinformation auf einmal - ganz schön verwirrend.
    Aber beides ist gesund und schmeckt auch meistens lecker.
    Ich drück Dir die Daumen, dass Dein Laptop wieder funktioniert.
    ganz liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  17. ich esse sehr gerne obst und gemüse :)
    liebe gruesse!
    und daumen gedrückt für deinen laptop!

    AntwortenLöschen
  18. Hey und guten Abend liebe Irmi!
    Ich drück dir ebenfalls die Daumen mit dem Laptop... ist doch eine sehr kostenintensive Sache, wenn man einen Neuen braucht, gell?
    Auf jeden Fall mag ich sehr sehr gerne Obst und Gemüse... habe heute noch frische Pastinaken vom Schwager bekommen und gleich zu Suppe verarbeitet, jammi...
    Hab einen schönen Abend
    Ulli

    AntwortenLöschen
  19. ....Obstpflanzen verholzen - Rettich (Gemüse) aber auch manchmal :-))
    Nix für Unguat Irmi, ein sehr aufschlussreicher Beitrag, du machst dir immer sehr viel Mühe !!!!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Irmi,
    danke für den Bericht. Ich mag lieber Gemüse ♥ Hoffentlich hält dein Läppi jetzt.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  21. ich drücke die Daumen dass es mit deinem laptop jetzt klappt!
    Der Unterschied zwischen Obst und Gemüse ... die Frage überlege ich mir jetzt beim Lesen deines Textes das erste Mal :-)
    Bei uns gab es heute Abend Tomaten mit Mozarella ... eindeutig Gemüse ... oder doch nicht? irgendwie bin ich mir jetzt gar nicht mehr so sicher ;-)

    Die schönen bunten Bilder gefallen mir auch sehr.
    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  22. Die Fotos machen mir Lust mal wieder auf den Markt zu gehen und Obst und Gemüse dort vom Bauern zu kaufen. Ich komme selten mal dahin. Liebe Irmi, ich würde Dir einen neuen Laptop gönnen. So ein schönes Hobby wie das Bloggen, braucht doch auch das richtige Rüstzeug. Ich würde mir einen neuen Laptop zulegen, wenn es denn finanziell machbar wäre. Gönn Dir was, wenn es geht, herzliche Grüße, ClauDia.

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Irmi,
    ich liebe Obst und Gemüse...mehr bräuchte ich gar nicht....außer Nudeln, die gehören auch zu meiner Leibspeise!
    Ich drücke die Daumen, dass der PC einwandfrei funktioniert und du keinen neuen brauchst!
    Wünsche dir einen schönen Tag!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  24. Das ist ja ärgerlich mit Deinem Notebook, liebe Irmi! Mein Notebook ist auch schon alt, ich benutze es aber nur relativ selten, da ich einen PC mit großem Bildschirm habe. Man ist natürlich dann immer an den festen Arbeitsplatz gebunden. Aber ohne Maus und externer Tastatur ist das für mich auch nur etwas Halbherziges. Wenn man mal nicht sitzen/will kann, auf dem Sofa, halb im Liegen oder so ...

    Die Definitionen sind schon interessant, was Obst und Gemüse betrifft. Für mich ist Obst alles Fruchtige und da zählt der Rhabarber eindeutig dazu.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  25. Obwohl wir einen Gemüse- und auch einen Obstgarten betreiben, findet man uns auch gerne auf dem Markt. Dort kann man die Vielfalt bestaunen und außerdem regional einkaufen.

    Mein Laptop ist auch schon älter, aber was heißt auf diesem Gebiet schon alt?! Auch er musste zu einer Generalüberholung. Seitdem läuft alles wie geschmiert. Ich vermeide es, mir zu viele Programme runter zu laden, denn die meisten sind eh überflüssig. Viel Glück, vielleicht schafft er es noch eine Weile!

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  26. Wie gut, dass dein PC wieder da ist.
    Bei mir werden schon mal Beeren, wie Johannisbeeren oder Heidelbeeren von kochendem Pudding übergossen.
    Hmm, das mag ich so gern.
    Ja, es ist schon lustig, was als Obst bzw. Gemüse dargestellt wird. Wir lernen halt immer wieder dazu ;-)
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  27. Hallo liebe Irmi!
    Auf den Blogs geht die PC Krankheit um,du bist nicht die einzige wie ich schon lesen konnte,hoffentlich gehts wieder.Obst oder Gemüse für mich ist das ein Hauptbestandteil in einer veganen Ernährung geworden ohne die ich fast verhungern müßte.Ich hab mich noch nie mit dem Unterschied befasst aber du hast da einiges klären können.
    Liebe Grüße und einen schönen Oktoberbeginn,
    Ulli

    AntwortenLöschen
  28. Oh nein, warst schon wieder ohne Internet :-( Ich drück die Daumen, dass die Kiste noch eine Weile hält...
    LG und ein schönes verlängertes Wochenende :-)

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Irmi,
    ich hoffe, es ist nur der Laptop, dass man so gar nichts von Dir hört.
    Hab ein schönes langes Wochenende
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  30. Irmi da hast du ja etwas dolles vorgestellt..
    habe NIE darüber nachgedacht..
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Irmi,
    ich habe gerade Deinen interessanten Blog entdeckt. Noch nie habe ich mir Gedanken darüber gemacht, was der Unterschied von Obst und Gemüse ist. Ich habe es einfach hingenommen, dass die Früchte (und das sind ja alle) unterschiedlich bezeichnet werden.
    In der Kur hat man uns erklärt, dass Tomaten eigentlich zum Obst gehören.
    Nun werde ich mir Zeit nehmen, Deine weiteren Beiträge zu lesen.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  32. Hallo liebe Irmi,
    ich wünsche dir sehr, dass alles mit deinem PC klappt. Es ist immer sehr ärgerlich, wenn er nicht funktioniert.
    Seeehr interessant was du da über Obst und Gemüse geschrieben hast. Dazu habe ich mir noch nie richtig Gedanken gemacht.
    Sonnige Wochenendgrüße von
    Christa

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Irmi,
    unabhängig von deinem guten Beitrag, wünsche ich dir einen wunderschönen Feiertag und Wochenende.
    Verleb die Tage in Ruhe und Zufriedenheit.
    Liebe Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
  34. Ob Obst oder Gemüse, ob Fisch oder Fleisch, das ist doch Wurst, Hauptsache Pilze! ;-)))
    Nee Quatsch beiseite, liebe Irmi, ich grüße Dich endlich mal wieder sichtbar. Hatte ja auch
    technische Probs usw. Aber mein neuer ist klasse! Ich meine den Laptop, den neuen.
    Alles Gute,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Irmi, das ist wirklich eine interessante Frage! Hoffentlich funktioniert Dein Computer nun wieder richtig, es ist wirklich lästig, wenn solche Geräte nicht richtig funktionieren.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Irmi, es macht immer so viel Freude bei dir zu lesen. Ich hoffe, dein Computer läuft wieder einwandfrei und wünsche dir eine schöne Woche. Ganz lieben Gruß Doris

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.