Mittwoch, 18. Januar 2017

Studien haben es bewiesen.......

....Verzeihen macht gesund!
"Das werde ich dir nie verzeihen!" Diesen Satz hat wohl jeder schon einmal gesagt oder zumindest gedacht. Wir glauben, dass wir den Menschen, der uns verletzt hat, damit bestrafen, wenn wir ihm nicht vergeben.
Damit ist das Nicht-verzeihen-Wollen eine Art Rache für erlittene Demütigungen, seelische Schmerzen oder Schmach. Nur bedenken wir dabei meist  eines nicht: Am meisten bestrafen wir mit dieser Haltung uns selbst, denn wir halten damit die Gedanken an das, was uns angetan wurde, ständig wach. So zwingen wir uns regelrecht dazu, nicht vergessen zu können und rühren immer wieder in der schmerzenden Wunde. Da sich auch jeder Gedanke auf den Körper auswirkt, haben die bitteren Gefühle Auswirkungen auf die Gesundheit. Verletzte Gefühle und Enttäuschungen werden dabei als enorme körperliche Belastung empfunden. Andauernde Wut, ständige Frustration und Rachegedanken können sich negativ auf die Herzfrequenz, den Blutdruck und das Immunsystem auswirken.
Was passiert, wenn wir nicht verzeihen können?
Die Gedanken kreisen immer wieder um den kränkenden Vorfall.
Wir verbannen den Verursacher der Kränkung aus unserem Leben.
Negative Gefühle wie Wut, Rachegelüste, Verbitterung und Hass nisten sich ein.
Der Körper reagiert mit psychosomatischen Beschwerden wie Bluthochdruck, Schlafstörungen und/
oder mit Abwehrschwäche.
Das Risiko für Herzerkrankungen und Depressionen steigt.
Wenn man darüber nachdenkt kommt der Gedanke: Warum nehmen wir das alles in Kauf? Meistens weil wir aus falsch verstandenem Stolz befürchten, unser Gesicht zu verlieren, wenn wir von uns aus auf den anderen zugehen.

Was ärgert oder kränkt uns so sehr?
Man sollte noch einmal in aller Ruhe die Situation überdenken, die wir bislang nicht verzeihen konnten. Man muss in sich gehen und sich fragen: Was habe ich selbst dazu beigetragen, dass es zu diese Verletzung kam. 


Die Entscheidung zu verzeihen, fällt nicht leicht. Es sind innere Widerstände zu überbrücken. Es dauert eine ganze Weile, bis wir zu dem Schritt endgültig bereit sind.

Es hat sehr lange gedauert, bis ich "Verzeihen"  konnte. Aber mit zunehmendem Alter wird es immer leichter. Man sagt nicht umsonst, dass das Alter weiser macht.


Es ist unglaublich,
wie viel Kraft die Seele
dem Körper zu verzeihen vermag.
(Wilhelm von Humboldt)

Kommentare :

  1. Guten morgen liebe Irmi...ja heute sprichst du mir aus der seele...wie oft hört man den satz: man muss auch verzeihen können!!es redet sich immer leicht wenn man nicht selbst davon betroffen ist.Klar kann ich verzeihen, ich brauch auch keine rachegelüste oder sonstiges,nur ich kann nicht vergessen. die erinnerungen verblassen zwar mit der zeit, aber ein stück weit werden sie immer da sein. tja so ist das leben....
    herzlichst AnnA

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, meine liebe Irmi,
    oh ja, da muß ich mit AnnA schreiben, daß Du auch mir aus der Seele sprichst! es ist nicht immer einfach, zu verzeihen, aber es geht ( auch, wenn man nicht alles vergessen kann, aber das ist ein anderes Thema ...)
    Bevor ich nun wieder gehen muß, möchte ich Dir von ganzem Herzen zu Deinem Geburtstag gratulieren! Alles erdenklich Liebe und Gute für Dich, ganz viel Glück und Gesundheit wünsche ich Dir!
    Hab einen wundervollen Tag mit ganz vielen Glücksmomenten!
    ♥ Allerliebste Grüße, verbunden mit einem ganz festen Drücker, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ja, aber schlucken oder unterdrücken sollte man Verletzungen auch nicht...Man darf schon wütend und verletzt sein zulassen...Nur so kann sich der Groll doch auflösen?

    Du hast Geburtstag?
    Happy birthday!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Irmi
    Von Herzen alles Gute zu deinem heutigen Geburtstag wünscht dir Bea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Irmi,
    danke für deinen Beitrag, es fällt mir eigentlich nicht
    sehr schwer zu verzeihen, vielleicht habe ich auch noch nie
    eine richtige Demütigung erfahren müssen, allerdings gibt es
    Sachen, die ich NIE VERGESSEN WERDE.

    Habe gelesen, dass du GEBURTSTAG hast, ICH WÜNSCHE DIR ALLES
    GUTE, VOR ALLEM GESUNDHEIT.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Irmi,

    wie ich sehe, bin ich heute genau richtig bei dir.

    Alles Liebe und Gute zu deinem Geburtstag, sehr viel Gesundheit und noch viele schöne Bloggerjahre mit uns zusammen,
    das wünscht dir die Paula

    Nun aber zu deinem Post. Ich habe ersteinmal überlegt. Diese Worte habe ich auch schon mal gesagt. Aber ich habe vergessen, wann das war und warum. Ich glaube, so sollte es auch sein. Ich lasse die Vergangenheit nun ruhen.

    Einen besonders schönen Tag heute, wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Irmi,

    wie ich sehe, bin ich heute genau richtig bei dir.

    Alles Liebe und Gute zu deinem Geburtstag, sehr viel Gesundheit und noch viele schöne Bloggerjahre mit uns zusammen,
    das wünscht dir die Paula

    Nun aber zu deinem Post. Ich habe ersteinmal überlegt. Diese Worte habe ich auch schon mal gesagt. Aber ich habe vergessen, wann das war und warum. Ich glaube, so sollte es auch sein. Ich lasse die Vergangenheit nun ruhen.

    Einen besonders schönen Tag heute, wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Irmi,
    auch von mir alles Gute zu Deinem Geburtstag und viel Gesundheit!

    Es kommt ganz auf die Verletzung an ob ich jemanden verzeihe. Ich bin immer für eine Aussprache, erst dann entscheide ich ob ich verzeihen kann.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Irmi
    was für ein schönes und kostbares Posting verzeihen finde ich auch ist was gutes .. es gibt klitzekleine Dinge wo es dann nicht geht. Da muss dann ein Schlusstsrich gezogen werden.
    Ich wünsche dir alles gute und Gesundheit zum Geburtstag liebe Irmi!!!!!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Irmi,

    alles Liebe und Gute zum Geburtstag!

    Verzeihen ist für mich persönlich ein Wort, das ich zu sehr mit "war ja nicht so schlimm" verbinde, aber das Thema dahinter, das Du ansprichst, ist goldrichtig. Ich habe es selbst erlebt und für mich war es einfach ein Loslassen vom Schmerz und der Wut. Ich habe den Täter mit losgelassen - er ist nicht länger wichtig und muss mit dem, was er getan hat, selbst klar kommen. Ich bin frei und habe diesen Menschen hinter mir gelasen. Das tut so enorm gut und fühlt sich so kraftvoll und warm an, es ist einfach schön.

    Liebe Grüsse und Dir einen ganz zauberhaften Tag,
    Clara

    AntwortenLöschen
  11. ...herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, liebe Irmi,
    und alles Gute für das neue Lebensjahr,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Irmi,
    auch von mir alles Liebe und Gute zu Deinrm Burzeltag. Verzeihen fällt manchmal schwer, da muss der Groll erstmal sacken. Hatte grad KG und meine Therapeutin war sehr zufrieden - so langsam geht es nun doch wieder aufwärts.
    LG Helg

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Irmi, alles, alles Gute wünsche ich Dir. Bleib weiter so klug und gelassen, damit wir noch viel Interessantes bei Dir lesen können.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Irmi,

    auch von mir hier kommen die allerherzlichsten Geburtstagsgrüße und Wünsche. Alles alles Liebe und gute zum runden Geburtstag.

    ♥-liche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Liebe Irmi,

    da sage ich Dir herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar, ich freue mich sehr darüber. Die Trilogie nähert sich jetzt bei mir nun seinem Ende zu und ich habe wieder etwas dazugelernt und den Krieg mal aus der Sicht Rußlands gesehen. Ich wünsche auch Dir eine angenehme Woche und daß wir beide nicht soviel Schnee schippen müßen. Herzliche Grüße und alles Gute zum Geburtstag wünscht

    die Helga

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Irmi,
    selbstverständlich schließe ich mich gerne all den Geburtstagswünschen von Herzen an ♥ Alles Liebe und Gute und einen fröhlichen Start in ein gutes neues Lebensjahr! ♥♥♥
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Irmi,
    das Amselmännchen hat Dir Modell gestanden, ein wunderschönes Foto.
    Ich gratuliere Dir herzlich zu Deinem Geburtstag und wünsche Dir einen schönen Abend.
    Liebe Drosselgartengrüße von Traudi

    AntwortenLöschen
  18. Alles Liebe zum Geburtstag! Gute Tage, an denen du glücklich sein kannst!
    Verzeihen ist ein Akt der Selbstluebe, habe ich letzthin irgendwo gelesen. Verzeihen heisst ja nicht, dass ich gutheisse oder akzeptiere, was mir angetan wurde. Verzeihen heisst nicht: alles ist gut. Verzeihen heisst, Rache loslassen. Im Wissen, dass Gerechtigkeit widerfahren wird. Egal wie. Wenn ich verzeihe, lasse ich los, was mich verletzt hat, quält, unruhig macht. Das tut mir gut. Und es ist egal, ob mich der andere drum bittet, ob es ihm leid tut, oder ob er gar nicht weiss, dass er mich getroffen hat....
    Verzeihen ist nicht einfach. Verzeihen ist ein Willensakt in die Richtung der Selbstachtung
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  19. Alles Liebe und Gute zum Geburtstag!!

    AntwortenLöschen
  20. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag...ich wünsche dir alles, alles Gute, vor allem Gesundheit.
    Das ist wieder ein guter post, der zum Nachdenken anregt. Ich muß das noch überdenken, im ersten Moment scheint es mir so zu sein, daß ich persönlich oftmals zu schnell verzeihe. Ich frage mich dann ob das ein Mangel an Selbstachtung ist. Verzeihen darf vielleicht nicht ohne Verhaltensänderung passieren. Vielleicht kann nur verzeihen, wenn man eine gewisse Distanz zu der Verletzung erlangt hat und wenn man in der Lage ist sein Verhaltensmuster zu verändern in Bezug dem "Bösewicht". Bisher unausgegorene Gedanken.... ich werde aber in einer stillen Stunde darüber Nachdenken. Danke für den Anstoß!!
    GLG susa ~~~~~~Happy birthday~~~

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Irmi
    Zuerst einmal alles Liebe und Gute zum Geburtstag.
    Ja mit dem Verzeihen ist das so eine Sache. Habe ich auch erst mit dem zunehmenden Alter gelernt. Aber ich muss meinen Frust auch kundtun sonst fresse ich es in mich hinein und das tut mir nicht gut.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  22. auch von mir ganz herzliche Geburtstagswünsche.
    Und ja ... das Thema mit dem Verzeihen ist wieder sehr interessant. Ich glaube das Verzeihen erfordert viel Arbeit im Kopf und auch mit den Gefühlen. Aber ja - die Arbeit lohnt sich bestimmt.

    Herzliche Grüße und alle guten Wünsche von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  23. Nachträglich auch von mir alles Liebe und Gute zum Geburtstag liebe Irmi. Wünsche dir nur das Beste für das neue Lebensjahr.

    Herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  24. Na, das Thema passt ja, wie die Faust aufs Auge: Verzeihst du mir, dass ich nicht gestern schon geschrieben und dir zum Geburtstag gratuliert habe? - Alles Gute für dich! Möge dein größter Wunsch in Erfüllung gehen! Ganz liebe Grüße! Martina

    AntwortenLöschen
  25. Oh ja, liebe Irmi, dass ist wieder einer von der sehr, sehr wichtigen Beiträgen. Toll von dir, dass du es aufgeschrieben hast.

    dir eine schöne Woche,
    egbert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Großer Schreck, verzeih mir bitte die Verspätung, alles Gute zum (gewesenen) Geburtstag.

      egbert, untröstlich

      Löschen
  26. Ich bin der Meinung, dass es ja von Menschen verursachte Vorkommnisse und Geschehnisse gibt, die man nicht verzeihen muss und auch nicht verzeihen sollte. Ich rede natuerlich nicht von dem alltaeglichen "Kleinkram", sondern von wirklich Schlimmem und Boesem.
    Alles Liebe fuer Dich!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.