Montag, 4. Oktober 2010

Buchdruckermarkt in Mosbach

Diese kleinen Füße wiesen den Weg zu den einzelnen Ausstellungsorten. Überall herrschte reges Treiben, denn das herrliche Wetter lud Groß und Klein zum Schauen ein.
Überall hingen diese wundervollen Bögen Deko- und Geschenkpapier. Man hätte kaufen, kaufen, kaufen können.
Dies ist noch eine alte Papierpresse - und oben ein sog. Druckstuhl.
Da ich immer nur 4 Fotos einstellen kann, wird dies ein Post in Etappen. Und Wissenswertes über die Buchdruckkunst gibt es auch noch

Kommentare :

  1. Bei diesen wunderschönen Sachen bleibe ich auch immer lange stehen und versinke in der Vergangenheit. LG Inge

    AntwortenLöschen
  2. So eine alte Buchpresse find ich sehr interessant.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Irmi

    ohh das Geschenkpapier mit dem Paisly hätte ich sicher mitgenommen*g*

    LG Soukeka

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Ausstellung! Bei dem herrlichen Herbstwetter war der Besuch sicher ein großer Erfolg.
    Noch einen wunderschönen Montag.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Das hätte ich mir auch gerne angesehen.
    Besonders alte Druckpressen finde ich spannend, habe sie schon einige Male in Aktion gesehen.
    Früher hatte ein befreundeter Maler eine im Atelier und druckte darauf...
    Wünsche Dir eine gute Woche, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Irmi,
    das war sicher eine sehr interessante und schöne Ausstellung!
    Die kleinen Füschen sind ja niedlich :-)

    Liebe Grüße und einen schönen Wochenbeginn
    Katinka

    AntwortenLöschen
  7. ...schöne Fotos, liebe Irmi, so alte Geräte anschauen, wie sie so funktionieren ist schon immer interessant.
    Wünsche dir einen sonnigen Montag, liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Geht mir auf solchen Veranstaltungen auch immer so. Geldbörse am Besten gar nicht erst mitnehmen.

    LG Shoushou

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Irmi,

    das muss wirklich total interessant gewesen sein - oh ja, und dann den Geldbeutel ganz festhalten *g* sonst kauft man viel zu viel - ist ja auch total verführerisch :)

    Über den Spruch von T. S. Eliot muss ich mal nachdenken ..

    Dir ganz liebe und sonnige Grüsse zum Wochenstart,

    Ocean :)

    AntwortenLöschen
  10. Ja bitte noch mehr, das klingt interessant. Ist eben noch ein richtig altes Handwerk - Handarbeit.
    Liebe Grüße zum Wochenbeginn von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  11. Ja da bin ich ja voll gespannt, was du uns da noch alles zeigen wirst!!
    Die Papierbögen wären für mich unwiderstehlich!!
    Wünsche dir einen gemütlichen Wochenstart!
    herzlich
    bbbb

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Irmi, sei herzlich gegrüßt. Ein interessanter Markt, da muß man auf seine Geldausgaben achtgeben.
    Mein Vater war auch Buchdrucker. Von ihm habe ich noch, sein Gesellenstück, ein Nachschlagwerk.
    Die Bettdecke bringt Dir freundlich- frische,bunte Herbstfarben in Dein Zimmer und die tolle Tasche macht aus Dir ein schickes Frauenzimmer. Lach- nicht böse gemeint!!!
    Ich wünsche Dir noch einen guten Tag, tschüssi, winke, winke, Brigitte

    AntwortenLöschen
  13. Sehr interessant.

    Wie, du kannst nur 4 Fotos einstellen? Mehr geht nicht pro Bericht? Das ist ja seltsam.
    So eine Einschränkung würde mir echt nicht passen.
    Da käme ich ja nie zu einem Ende mit meinen Berichten ;-)

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.