Samstag, 21. Dezember 2013

Dies und Das über die Freundschaft

Das Schönste an einer Freundschaft
ist nicht die ausgestreckte Hand,
das freundliche Lächeln oder der
menschliche Kontakt,
sondern das erhebende Gefühl,
jemanden zu haben, der an einen glaubt
und einem sein Vertrauen schenkt.
(Ralph Waldo Emerson)


Emerson hat ausgesprochen, was den wahren Wert einer Freundschaft ausmacht. Ein Mensch, der an mich glaubt und mir sein Vertrauen schenkt. Der für mich da ist, wenn ich ihn brauche. Manchmal hilft schon ein Telefonat, hilft es, wenn man die vertraute Stimme hört. Dann kann es sein, dass man die Sorgen für eine ganze Weile vergisst und sich aufgehoben fühlt. Aber diese Freundschaften sind sehr, sehr selten. Sie wachsen über Jahre und Jahrzehnte. Sie müssen Höhen und Tiefen, Nähe und Entfernungen, Lob und Kritik überstehen - und wenn dann dies eine Gefühl, dass ist der Mensch, dem ich vertrauen kann -  noch immer da ist, dann ist es wahre Freundschaft. Ich bin mit dem Wort  "Freund/in"  immer sehr sparsam umgegangen. Und je älter ich werde, desto vorsichtiger werde ich auch. Lebenserfahrung und auch Enttäuschungen prägen uns und unser Verhalten.
Umso trauriger ist es, wenn uns ein solcher Freund für immer verlässt. Man wollte noch so viel miteinander besprechen - wollte das Eine oder Andere noch miteinander unternehmen. Daraus ist nichts geworden. Hat man es zu lange hinausgeschoben? Waren uns andere Dinge wichtiger? Es nützt  nichts, wenn man im nachhinein darüber grübelt oder sich gar Vorwürfe macht. Das Leben führt seine eigene Regie.

Je schöner und voller die Erinnerungen, 
desto schwerer die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt 
die Qual der Erinnerung
in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne
nicht mehr wie eine  Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk
in sich.
(Dietrich Bonhoeffer)

Kommentare :

  1. Liebe Irmi ,
    auch heute hast du ein starkes Thema aufgegriffen . Ja Freundschaften , darüber lässt sich viel sagen .
    Wahre Freunde kann man an einer Hand abzählen , dafür sind sie aber dann auch wirklich in jeder Lebenslage für einen da .
    Ich wünsche dir nun ein schönes Adventwochenende & ganz himmlische Weihnachtstage .
    Lass es dir gut gehen , wir lesen uns 2014 ****
    Liebste Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Freunde ist wirklich ein Kapitel für sich.Ich bin da auch sehr vorsichtig...

    LG Ditschi

    AntwortenLöschen
  3. Servus Irmi,
    in den meisten Fällen sind es eigentlich "nur gute Bekannte", wenn man schnell hingesagt von "Freunden" spricht. Aber es oft auch schwierig ab- oder einzugrenzen. Freundschaften müssen wachsen, bedürfen sorgsamer Pflege und wollen gehütet sein !
    Schönen, besinnlichen Advent wünscht,
    Luis - der sich auf ein gesundes und langes Leben mit "den besten Heilmitteln aus Omas Zeiten" freut ! - DANKE !

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Irmi, ein schöner Beitrag wieder und ergänzen möchte ich die herzerfüllende Wärme, die Freundschaft für mich zeigt. Meine Freundinnen kenne ich seit der Schulzeit. Sie hat Ferne, zeitliche Distanz überdauert ... Wir begleiten einander seit Jahrzehnten. Es ist das kostbarste Gefühl.

    Ich wünsche Dir ein marzipanerfülltes, honigduftendes 4. Adventwochenende
    herzliche Grüßle von Heidrun

    AntwortenLöschen
  5. Danke meine liebe Irmi. Freundschaft ist mehr wla nur ein Wort und ist das Kostbarste, was sich Menschen schenken können...

    Umarmung und allserliebste Grüsse

    Dein Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Irmi,
    Ralph Waldo Emerson erinnert mich an "Unsere kleine Farm". Dort wurde er öfter erwähnt. :-)
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Irmi,
    zum Glück leben meine "Freundinnen" noch, mag wirklich nicht daran denken was ohne sie wäre...
    Das Paket ist angekommen, danke!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Irmi,
    R.W.Emerson hat es ganz genau gesagt und jeder, der einen solchen Freund/Freundin hat, sollte dankbar sein.
    Ein echter Freund verlässt einen nie, auch wenn er hier auf Erden gegangen ist, wir spüren ihn immer neben uns, gell ♥
    Angenehmen Samstagabend
    moni

    AntwortenLöschen
  9. Deinen Worten zu Freundschaft/Freunden ist nichts mehr hinzuzufügen, liebe Irmi.
    Eine Freundschaft muss ganz viel aushalten können, sie ist die Balance von Geben und Nehmen und ist das Schönste, was uns Menschen widerfahren kann. :-)

    Wenn ein geliebter Freund oder eine geliebte Freundin uns verlässt, bleibt tiefe Dankbarkeit zurück, mit diesem Menschen ein Stück Lebensweg gegangen sein zu dürfen. :-)

    Liebe Grüße und einen restlichen schönen Samstag wünscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Irmi,
    schön geschrieben, dass ich meinen Freunden vertrauen kann, ist auch mir das wichtigste. Ich habe noch nie leicht Freundschaften geschlossen. Das ist jetzt, da ich älter bin nicht anders, es stört mich aber nicht.
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Irmi,
    Ja, wirkliche Freundschafft ist nur selten; leider...
    Freundschaft wird nicht vererbt.
    Walter Scheel
    Viele sprechen über Freundschaft, aber meinen Geselligkeit.
    Sigmund Graff
    Ganz liebe Grüsse und eine schöne Vorweihnachtliche Zeit!
    Mariette

    AntwortenLöschen
  12. Freundschaft, Freund, Freundinnen, davon hatte ich ganz bewußt wenige und die allerliebste Freundin, die nie klagte, die immer da war, die ist vor 10 Jahren gestorben...sie war noch so jung.
    Ich denke sehr oft an sie und kann es mir nicht erklären, denn es gibt auch noch adere Menschen, die früh von mir gegenagen sind

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  13. Du hast so wunderbare Worte über die Freundschaft gefunden, mehr ist dazu nicht mehr zu sagen!
    Ich bin auch voller Dankbarkeit für meine Geschenke der Freundschaft die mehr wert sind als alles Gold der Welt!
    Sei herzlich gegrüßt, ich wünsche Dir einen frohen vierten Adventsonnatg:
    Beate

    AntwortenLöschen
  14. Meine liebe Irmi,
    Du sprichst mir aus der Seele!
    Sei ganz lieb umärmelt !
    Ich wünsch Dir ein wunderschönes 4.Advents-Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  15. Solche Freundschaften zu finden ist nicht einfach, vor allem das sie dann auch Bestand haben, sei es über Jahre oder auch Entfernungen.

    Wünsche dir auch ein schönes 4.Adventswochenende und sende liebe Grüsse

    Nova

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Irmi,

    Jemand hat mir mal gesagt: " Ein wahrer Freund ist mehr wert als tausend falsche Freunde".
    Dieser Spruch begleitet mich immer. Lieber gibt es ein paar Menschen, mit denen ich gut auskomme, als wenn ich zuviele um mich habe, deren Freundschaft ich nicht richtig einschätzen kann. Man muss Freundschaften auch pflegen.
    Denn nur dann, wenn man eine Freundschaft pflegt, kann sie gedeihen und beständig bleiben.
    Auch ich habe die Erfahrung gemacht, auf Menschen zu stossen, die falsch sind. Wie enttäuscht war ich, als ich das bemerkt habe.
    Es tut mir für all die Menschen, die in mein Leben noch kommen werden, leid, dass ich ihnen mit Misstrauen entgegen trete.
    Aber das ist mein Eigenschutz - Enttäuschungen sind schmerzhaft und tun sehr weh.
    Ein Freundschaft muss erst wachsen.

    Ich wünsche Dir einen wunderschönen 4. Advent Du liebe Irmi :0)

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Irmi, das hast du sehr gut geschrieben, Genau so ist es.
    Viele habe ich auch nicht, nie viele gehabt.
    Aber es stimmt, das Verständnis untereinander ist vorbildlich. Es tut richtig gut.
    Dir einen guten vierten Advent, liebe Irmi
    Ganz liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Irmi,

    ein schönes Thema, ich glaube man braucht kein Rudel an falschen Freunden, es langt wenn man wenige, aber dafür wahre Freunde hat.


    Ich wünsch dir einen schönen 4. Adventsonntag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Irmi
    Danke für deinen Bericht der mich sehr berührte.
    Schöner 4.Adventsonntag wünscht dir Bea

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Irmi,
    dein Beitrag stimmt mich gerade sehr nachdenklich. Mich haben viele Menschen bis jetzt in meinem Leben enttäuscht und ich habe wirklich schlechte Erfahrungen gemacht. Wahrscheinlich begeistert mich auch deshalb immer wieder die Treue meiner Tiere. Ich wünsche dir einen schönen vierten Advent.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  21. deine Gedanken sind immer richtig wertvoll. Ich behalte sie gerne in mir - und denke darüber nach.
    Das Gedicht von Dietrich Bonhoeffer ist eines meiner Lieblingsgedichte. Es drückt für mich auch sehr viel aus.

    Liebe Irmi - ich wünsche dir einen schönen 4. Advent
    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Irmi,
    es tut mir leid, wenn Du diesen Verlust einer guten Freundschaft hattest.
    Ich hoffe, es geht Dir ansonsten gut, wenn Du mal drei Tage nicht schreibst macht man sich ja gleich Sorgen, so ungewohnt ist das :-)
    Ich wünsche Dir ein paar schöne Feiertage mit viel Freude und nicht so vielen schweren Gedanken, die doch auch gerne zu solchen Zeiten zu Besuch kommen. Ganz liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
  23. Ja Freunde in der Not, das musste ich feststellen, als ich sehr sehr krank wurde vor vielen Jahren, zwei meiner sogenannten guten Freundinnen habe sich aus meine Leben zurück gezogen, als es aussah, als würde ich ein Pflegfall werden.
    Doch seit über vierzig Jahren habe ich eine Freundin, wir sehen uns nicht oft, aber wenn ich Hilfe brauche ist sie da.
    Die Geschichte über das Waisenhaus war sehr traurig und trieb mir die Tränen in die Augen, was für ein schreckliches Leben und doch konnte die strenge Zucht die Güte in den Herzen der Kinder nicht zerstören.
    Und liebe Worte will ich dir nun schenken:
    Ich wünsche dir einen schönen vierten Advent, ein friedliches Weihnachtsfest und das neue Jahr soll dir viel Gesundheit und Glück bringen. Schön dass ich dich kennen lernen durfte. Grüße, die von Herzen kommen, Lore

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Irmi,

    echte Freundschaften brauchen tatsächlich die Zeit des Reifens und Wachsens. Sie halten dann gute wie auch schlechtere Momente aus.
    Es gibt Freunde in meinem Leben die sehe ich selten, aber ich weiss ich kann auf sie zählen wenn nötig. Dann gibt es welche die oft um mich sind und aus der Familie kommen. Bei ihnen finde ich immer ein offenes Ohr.
    Wahre Freundschaften sind stets herzverbunden und fühlen sich nah auch wenn viele Kilometer dazwischen liegen.
    Nette Bekanntschaften zu pflegen betrachte ich durchaus als berreichernd.
    Keine Erwartungen an Menschen zu stellen und niemanden etwas zu Versprechen lassen so manches im zwischenmenschlichen Bereich entspannter leben.

    Ich wünsche dir einen ganz netten 4. Adentssonntag.
    Hoffe du findest immer irgendwo ein offenes Ohr und liebe Arme die dich drücken in deinem Umfeld.

    Herzlichst
    Julia

    AntwortenLöschen
  25. Irmi mir geht es wie VIELEN die hier schon geschrieben haben..es ist wirklich ein Geschenk fürs Leben wenn man sich bei Freunden gut aufgehoben fühlt..egal wie das Leben gerade ist.Lachen kann ich mit VIeLEN aber Kummer und Notlagen mit wengen durchstehen
    mit einem ganz lieben Gruß vom katerchen

    AntwortenLöschen
  26. Ein schönes Thema hast du heute angeschnitten, liebe Irmi. Es passt in diese Zeit, in der wir soviel nachdenken und auch unseren Freunden besonders herzlich danken für Ihr Vertrauen und das Gefühl, verstanden und so gemocht zu werden, wie man ist. Das ist das wertvollste Geschenk überhaupt.

    Liebe Irmi, ich wünsche dir und deinen Lieben von Herzen ein frohes, besinnliches Weihnachtfest, einen guten Rutsch und für das kommende Jahr Gesundheit und immer Grund zur Freude. Ich freu mich auf deine vielen neuen Einträge mit all den wertvollen Gedanken.

    Ein lieber Gruß
    von der Waldameise

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Irmi, wieder sehr schön geschrieben. Macht mich auch ein bißchen traurig. Ich habe in der Vergangenheit diese Erfahrung auch gemacht, dass man Jemanden noch so viel fragen wollte, dann war er weg.
    Ich wünsche Dir einen schönen 4. Advent und grüße Dich ganz lieb, Ilona

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Irmi,
    Technik bedingt nur wenige Worte. Hab vielen Dank für deine Überraschung, die passenden Worte fehlen mir. Dir ein weiteres Dankeschön für ein Jahr Vertrauen und ein Jahr Glaube,

    herzlichst,
    egbert

    AntwortenLöschen
  29. Das sind sehr schöne, berührende Worte.
    Alles Gute wünscht dir Heike

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Irmi,
    dieser Post berührt mich wieder sehr :-)
    Man hat nur ein paar wirkliche Freunde,
    und in Notzeiten haben sie sich bewährt.
    Ganz viele liebe Grüße sendet dir Urte

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.