Samstag, 21. Oktober 2017

Dies und Das über die Lotosblume

"Die Lotosblume blühet
  So einsam auf dem See;
In stiller Sehnsucht siehet
  Verlangend sie zur Höh.
Des Ufers Schatten ruhten,
  Ach lange schon so kalt,
Rings auf den tiefen Fluthen,
  Die sie so kühl umwallt.
Nun möchte sie gar balde
  Den Strahl der Sonne sehn,
Vor dem zum dunklen Walde
  Die finstern Schatten gehn.
Und sinnend durch die Fluthen
  Fahr ich mit meinem Kahn;
Es hats mit ihren Gluthen
  Die Lieb' mir angethan.
Ich bin mit meinem Leide
  So einsam und allein,
Und möcht an ihrer Seite
  Doch gerne glücklich sein.
Und doch in ihren Blicken,
  Die nimmer mich verstehn,
Will es mir niemals glücken,
  Der Liebe Strahl zu sehn."
(Karl May) 

Was wir brauchen um frei zu sein,
ist die Liebe, die die Kraft hat,
die Last der Welt freudig zu tragen.
(Rabindranath Tagore)

Mit diesem wunderschönen Gedicht verabschiede ich mich ins Wochenende. Habt es fein. Ich werde die Pause dazu verwenden, eine große Blogrunde zu machen.

Kommentare :

  1. Huhu liebe Irmi,
    mit Dir habe ich jetzt nicht mehr gerechnet :-), Dir auch ein schönes Wochenende, Helfa

    AntwortenLöschen
  2. Guten Abend liebe Irmi,
    und ich habe nicht damit gerechnet, dass Karl May solche Poesie zustande brachte! Wunderschön das Gedicht und sehr weise auch der Spruch von Rabindranath Tagore!
    Schönes Wochenende!
    Alles Liebe, Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/10/island-kreuzfahrt-teil-8-vogelinsel.html

    AntwortenLöschen
  3. Moin Irmi,
    als Praktikerin ;) dachte ich an den Abperleffekt der Lotosblume und die Umsetzung im Haushalt.
    Für Lyrik ist es noch etwas früh und der Tag wartet mit vielen Aufgaben.
    Ich wünsche ein entspanntes Wochenende! LG Kelly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja an den Abperleffekt habe ich als Ing. natürlich auch gedacht!
      LG aus dem trockenen Westfalen
      Michael

      Löschen
  4. Guten Morgen, meine liebste Irmi,
    was für ein wunderschönes Gedicht von Karl May, ich danke Dir dafür! Acuh das Zitat von Tagore ist wunderbar!
    Hab einen schönen Tag und einen guten Start in ein gemütliches und entspanntes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, verbunden mit einem festen Drücker, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Irmi
    ein tolles Gedicht und diese wunderschönen Lotusblüten
    in den verschiedensten Farben sind eine Augenweide.
    Ich wünsche dir ein sonniges, entspanntes We.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  6. Oh, welch schöne Zeilen...
    Lotusblüten sehen ganz bezaubernd aus.
    Viele liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Irmi, da wünsche ich ein schönes Wochenende ... mach es Dir gemütlich. Lotosblumen habe ich das letzte Mal in der Wilhelma gesehen und vor Jahren in einem Teich auf Bali. Sie sind traumhaft schön ... aber in meiner Outdoor-Badewanne würden sie wohl nicht gedeihen! LG von Marion

    AntwortenLöschen
  8. Das ist wirklich ein schönes Gedicht, liebe Irmi - ich wünsche dir ebenfalls ein schönes WE
    gabi

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein wunderschönes Gedicht danke dir liebe Irmi und so wünsche ich dir ein gemütliches Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Irmi,
    Was für eine Blütenpracht!!
    Ein schönes Gedicht und ein weises Zitat.
    Dir auch ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Irmi, sei herzlich gegrüßt.
    Das Gedicht gefällt mir.
    Verlebe ein schönes Wochenende, alles Gute, tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
  12. Schau an der Karl May - wenn es "der Karl May" ist - hätte ich ihm jetzt nicht zugetraut!!
    Ein entspanntes Wochenende,
    Luis

    AntwortenLöschen
  13. Und die Blüte sieht so wunderschön aus!
    Ich wünsche dir ein erholsames Wochenende!

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Irmi,
    wie wunderschön es auf dem Teich blüht, dazu behutsame Worte schlauer Köpfe, das passt.
    Hab ein angenehmes Wochenende,
    ♥lichst moni

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Irmi, ich mag den Duft der Lotosblume sehr und die Blüten sind so zauberhaft.
    Ich wünsche Dir ein wundervolles Wochenende und viel Freude bei Deiner Blogrunde.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  16. Ein wunderschönes Gedicht liebe Irmi. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Danke für deine lieben Wünsche! Der Wetterbericht kündigt ja einen eher herbstlich - grauen Sonntag an, da bringt das Bloglesen Abwechslung.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Irmi,
    Nichts schöneres als Lotusblüten in India oder Indonesien...
    Ganz lieber Gruß zum Wochenende,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Irmi, interessant, dass Karl May auch Gedichte geschrieben hat und noch dazu voller Poesie. Hab eben mal nachgelesen, der Unterschied zwischen Seerose und Lotosblume.... denn sie sehen sich ja ziemlich ähnlich. Dank deines Beitrages hast du meine Neugier angeregt und nun weiß ich, was sie unterscheidet. Schönen Sonntag wünsche ich. Herzlichst, HanLo

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Irmi,
    auf unseren Reisen nach Thailand bewundere ich diese Blume immer sehr. Bei unserer nächsten Reise werde ich sicherlich bei der Bewunderung der Lotusblüte an Dich und das schöne Gedicht von Karl May denken.
    Ich schicke Dir liebe Sonntagsgrüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Irmi,

    ja ich mag diese außergewöhnliche Blüte auch sehr. Gerade in Asien ist sie ja besonders beliebt.

    Herzliche Sonntagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  22. Ein wunderschönes Gedicht über die Lotusblüte, liebe Irmi.
    Ohne Liebe wäre unsere Welt nicht auszuhalten und wir sollten jeden Tag großzügig mit ihr umgehen und sie verteilen. :-)

    Liebe Grüße und dir noch einen schönen Restsonntag, bei uns ist er leider etwas verregnet
    Christa

    AntwortenLöschen
  23. Lotosblüten sind wunderschön und ihre Samenstände und Blätter natürlich auch. Im Erlanger Botanischen Garten gibt es ein großes Becken mit diesen exotischen Blüten zum Bestaunen. Meine ersten Blüten habe ich auf einem Hausboot schwimmend in Kashmir entdeckt. Das war 1993...lange her.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  24. Wunderschön sind sie die Lotusblüten und ein toller Post Irmi!
    Hab einen guten Start in die neue Woche!
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  25. Ich wusste gar nicht, dass Karl May Gedichte geschrieben hat. Diese Blüten sind wunderschön.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  26. Was für ein wunderschöner Post , liebe Irmi. Danke dafür und liebe Grüße , RikaRose

    AntwortenLöschen
  27. Sehr schöne Verse hast du ausgesucht, liebe Irmi, um deine Bilder ins rechte Licht zu bringen. Die erste Strophe im Post beschreibt sehr gut, woran man eine Lotusblüte erkennen kann, allerdings stehen deren Blätter ebenfalls hoch über dem Wasser. Falls du Interesse an einem Bild mit einer richtigen Lotusblüte haben solltest, melde dich einfach bei mir.

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche
    Arti

    AntwortenLöschen
  28. Auch ich bin jetzt total überrascht, Poesie von Karl May habe ich noch nie gelesen! Liebe Grüße an den Neckarstrand!!!!!!

    AntwortenLöschen
  29. Diesen Post hatte ich schon länger auf meinem Schirm.
    Die Lotosblume muß wunderschön sein! Bei Dir schaut sie wie eine Seerose aus! Oder sind beide gar identisch?

    Viele liebe Grüße auch hier
    Sara

    AntwortenLöschen
  30. Karl May hat solch ein tolles Gedicht geschrieben?
    Hätte ich bei ihm so gar nicht erwartet.
    Die Bilder der Blumen schauen wunderschön aus.
    Dir ein schönes langes Wochenende, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Irmi
    Ich liebe Lotusblüten. So schön.
    Herzliche Grüsse Yvonne

    AntwortenLöschen
  32. Hi Irmi, the lotus flower ios a beautiful, coupled with a poem, they are excellent.

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Irmi, fast romantisch, das Gedicht in jedem Fall und auch sehr alt, man sieht es an den Fluhten, die Lotusblüte so schön.
    Dir einen schönen Dienstag, Klärchen

    AntwortenLöschen
  34. Tolle Bilder, das Gedicht kannte ich allerdings noch nicht.LG Romy

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.