Samstag, 19. Mai 2018

Dies und Das über Hamburg


Hamburg ist in tiefer Trauer - die meisten Menschen! Der HSV ist abgestiegen. Ganz fürchterlich. 
Aber der Verein ist doch nicht alles. Hamburg ist eine wunderschöne, weltoffene Stadt. Hat so viel zu bieten. U.a. die bekannte Speicherstadt. Sie ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Hamburgs und erzählt eindrucksvoll die Geschichte des Seehandels.
Die roten Backsteinbauten bilden bis heute den weltweit größten historischen Lagerhauskomplex. Im Jahr 2015 wurde das Areal sogar zum Unesco-Weltkulturerbe erklärt und seit 1991 steht es unter Denkmalschutz. So einzigartig wie die Kulisse der Speicherstadt, so einmalig ist auch die Entstehungsgeschichte.

Bildergebnis für Speicherstadt - kostenlose Fotos   
(Foto: fotocommunity.to) 

Bis zur Gründung des Deutschen Reichs war Hamburg unabhängig und genoss Zollfreiheit. Doch nachdem die Hansestadt ab 1871 offiziell Staatsgebiet des Deutschen Reichs war, schloss sie sich auf Drängen des Reichskanzlers Otto von Bismarck 1881 auch dem Reichszollgebiet an. Im Gegenzug gewährte  Bismarck der Stadt ihren Freihafen und unterstützte den Bau der Speicherstadt mit 40 Millionen Reichsmark. Hier sollten die Kaufleute ihre Waren weiterhin zollfrei lagern, veredeln und weiterverarbeiten können.
Nach der Einigung entstand von 1883 bis 1927 auf dem Gebiet der ehemaligen Inseln Kehrwieder und Wandrahm das Herz des Hafens. Rund 20.000 Bewohner mussten daraufhin umgesiedelt werden. Das Hafengebiet wuchs über die Jahre immer weiter - und der Handel florierte. 
Bis heute befindet sich in der Speicherstadt das größte Orientteppichlager der Welt. Ansonsten sind die nach Kaffee, Tee und Gewürzen duftenden Lagerhallen weitgehend Büroräumen gewichen. Im Jahr 2003 verlor das Gebiet seinen Status als Freihafen, seit 2008 gehört es offiziell zum Stadtteil Hafencity.
(Quelle: Schätze der Welt - Einem Bericht von Kira Neuhofen entnommen)



Das Hafenleid, die Alsterdiamanten -
Das sind für mich so fertige Begriffe,
Da fallen Zahlen um die großen Schiffe,
Wenn ich begönnert, aber mißverstanden
Zwischen den Reedern sitze an der Bar,
Die scheinbar nur um Whiskysoda knobeln.
Indessen denk ich immer vor den nobeln
Kaufherren 

an mein schlechtgekämmtes Haar ...
Joachim Ringelnatz, 1927

Kommentare :

  1. Ja liebe Irmi,
    ich kann es bestätigen Hamburg ist schön, wir waren vor einigen Jahren einmal dort. Ich werde nie den Kaffeeduft vergessen der über der Stadt lag wenn die großen Röstereien Kaffee rösten. Eine Rundfahrt machten wir auch, sowohl mit dem Schiff als auch mit dem Bus über eine große Brücke, der Blick von der höchsten Stelle war fast wie fliegen. Interessant für uns war das alte Zollamt, dort wurde gezeigt, wie man schon immer versucht hatte zu schmuggeln, wie raffiniert die Leute die Sachen versteckt haben, war bewunderungs wert.
    Ich denke, der HSV wird auch diese Pleite verdauen und gestärkt wieder aufsteigen, den Freiburgern ist das auch schon zweimal passiert und es wäre fast wieder soweit gewesen.
    Schöne Pfingsten
    wünscht dir Edith

    AntwortenLöschen
  2. Meine liebste Irmi,
    oh ja, der HSV ist abgestiegen ... ich sag da jetzt nichts dazu *lach* ... Hamburg wird es überleben, Hamburg ist und bleibt eine wunderschöne Stadt! Ich habe ja viele Jahre im Norden gelebt und war in dieser Zeit oft in Hamburg.
    Danke für den schönen Post und das lustige Gedicht von dem geliebten Ringelnatz :O)))
    Ich wünsche Dir fröhliche und sonnige Pfingsttage!
    ♥ Allerliebste Grüße und einen herzliche Drücker , Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Irmi, Hamburg ist wirklich eine tolle Stadt!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Irmi,
    ich trauere da nicht so tief mit. aber Hamburg ist eine wunderbare Stadt und steht schon viel zu lange auf meiner "Städte-Tripp-Liste"! Vielleicht klappt es bald mal....
    Von Herzen sonnig schöne und angenehme Pfingstfeiertage!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  5. Ja, da stimme ich mit ein, und es ermuntert ein weiteres Mal die Hansestadt zu besuchen.
    Doch waren wir aus Gründen seit Frühjahr '17 gar nicht mehr weg.
    Ringelnatz ist immer lesenswert und Dir, liebe Irmi, ein schönes Pfingstwochenende!❣️

    Liebgrüße,
    Tigerle
    🐯

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Irmi,
    ach weißte, mit Füßball kann ich nicht viel anfangen... aber ich denke Hamburg wird es überleben :-)
    Hamburg ist wirklich eine tolle Stadt... da lohnt sich immer ein Besuch.
    Wir sind oft in HH, denn ich wohne ja nur ca. 50km entfernt.
    Danke für diesen schönen Post...

    Ich wünsche Dir ein schönes sonniges Pfingstwochenende
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Irmi. Wir waren vor 4 Jahren für paar Tage da, aber die Zeit verging viel zu schnell. So viel gibt es da zu sehen,, da braucht man schon mehr Zeit.
    Fußball interessiert mich nicht, nur die WM wird mich bald wieder packen. Wohl jeden von uns.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  8. Waren wir auch schon im verlängerten Wochenende! Speicherstadt, Fischmarkt, die Miniatureisenbahn, St. Pauli und Reeperbahn...war schon interessant.

    LG, Meli

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.